Königin Viktoria - Eine Eberbacher Geschichte


Victoria Marie Luise, die Tochter des Herzogs von Sachsen-Coburg-Saalfeld heiratete im zarten Alter von 17 Jahren den wesentlich älteren Erbprinzen und späteren Fürsten von Leiningen Emich Karl. Beide wohnten in Amorbach unweit von Eberbach und hielten sich zur Jagdsaison oft in Eberbach auf. Nach dem frühen Tod ihres Mannes war die Fürstin Victoria zu jung und attraktiv, um sich in ihr Schicksal zu fügen.
Nachdem die englische Thronfolgerin Charlotte in jungen Jahren verstorben war und das Haus Hannover auszusterben drohte, verlangte das englische Parlament von den jüngeren Brüdern des Prinzregenten George, ihre dynastische Pflicht zu erfüllen und standesgemäß zu heiraten. Die Wahl Edwards von Kent fiel auf eine verwitwete Fürstin von Leiningen.

Im Mai 1818 fand in Coburg die Hochzeit statt. Das jungvermählte Paar zog nach kurzem Aufenthalt in England nach Amorbach und wohnte 1818 auch im Thalheim´schen Haus in Eberbach. Bis hierher ist die Geschichte durch Fakten belegbar.

Alles weitere ist durch Eberbacher Familien überliefert, ohne dass wir hierfür konkrete Nachweise in unseren Archiven ausmachen konnten. Man erzählt sich, dass kurz vor der Niederkunft der Herzogin diese über Nacht ihr gesamtes Mobiliar verkauft habe, um hierfür ein Schiff zu erwerben. Noch heute sind in traditionsreichen Eberbacher Familien Einzelstücke aus dem verkauften Mobiliar zu finden. Das Schiff wurde nach englischem Recht zu englischem Boden erklärt und nach Augenzeugenberichten soll die spätere Königin Victoria von Großbritannien und Irland unweit von Eberbach auf diesem Schiff zur Welt gekommen sein.

Nicht auszudenken, wenn die Königin eine Eberbacherin geworden wäre ...


Kundenstimmen

"Hallo Cafe Viktoria,
wir waren begeister über die Hochzeitstorte, die Sie für unsere Feier auf Schloß Hirschhorn am 19.05.12 kreiert haben. Sie war sehr schmackhaft und hat allen, die Sie gekostet haben gemundet.
Nochmals vielen Dank und man kann Sie nur weiterempfehlen, super."

"Sehr geehrte Damen und Herren,
ich möchte mich für die reibungslose Lieferung und den guten Service bedanken. Die Torte ist als Geburtstagsgeschenk gut angekommen und hat wunderbar geschmeckt.

Freundliche Grüße C.S."